Wirtschaft

Bank of England will Geldpolitik überdenken

Freitag, 24. Januar 2014, 01:09 Uhr

Die Bank of England (BoE) hat signalisiert, dass sie die Geldpolitik bei ihrem nächsten Ratstreffen im Februar überdenken will. Die Arbeitslosigkeit gehe schneller zurück als zunächst angenommen. Insbesondere die Verknüpfung zwischen der Geldpolitik und der Arbeitslosenquote dürfte dabei gelockert werden. Gouverneur Mark Carney sagte in einem Interview mit der BBC, es sei nun die Zeit für eine neue Lagebewertung gekommen. Er betonte aber, dass es keinen unmittelbaren Zwang gebe, die Leitzinsen zu erhöhen.

Im August hatte...

allies