International

10 Milliarden Dollar für grüne Energie – und Jobs?

Freitag, 24. Februar 2012, 13:11 Uhr

Auch Alfredo Garcia, Restaurantbesitzer in Webb County im US-Bundesstaat Texas, hatte gehofft, von dem staatlichen Füllhorn zu profitieren. Er vergrößerte sein mexikanisches Lokal um die Hälfte, damit der ganze Schwung neuer Arbeiter aus der benachbarten Windfarm Cedro Hill bei ihm Platz findet. 108 Millionen Dollar Steuergelder waren in dieses Energieprojekt geflossen.

Gebracht hat es nichts. Als die Bauarbeiten beendet waren, beschäftigte Cedro Hill gerade mal drei Leute. Garcias Restaurant musste dicht machen und 18...

bod