Unternehmen

Ryanair fliegt an Krise vorbei

Montag, 5. November 2012, 11:35 Uhr

LONDON - Die Krise in der Luftfahrtbranche geht an Ryanair derzeit vorbei. Europas größte Billiglinie steigerte im ersten Halbjahr trotz höherer Kosten sowohl die Erlöse als auch den Gewinn kräftig. Und damit nicht genug. Während andere Airlines unter dem schwierigen Umfeld ächzen, legen die Iren sogar noch eine Schippe drauf und erhöhen ihre Jahresprognose. Die Aktie klettert deutlich um 7 Prozent.

Ryanair hebt sich damit von strauchelnden Wettbewerbern ab. Die hohen Treibstoffkosten und das insgesamt schwierige...