comedy

Unternehmen

Hollande setzt sich für Frau an der EADS-Spitze ein

Montag, 28. Januar 2013, 09:59 Uhr

Die französische Regierung will offenbar den Chefposten des EADS-Verwaltungsrates mit einer Frau besetzen. Die 53-jährige Anne Lauvergeon, die lange Zeit den staatlich kontrollierten Atomkonzern Areva leitete, sei die Favoritin von Frankreichs Präsident François Hollande, hieß es von Regierungsvertretern. Derzeit sollen allerdings die Eigentümerstruktur bei EADS vereinfacht und der staatliche Einfluss zurückgedrängt werden. Ob die regierungsnahe Lauvergeon für diese Strategie die richtige Wahl ist, erscheint manchen Beobachtern...