Unternehmen

Toyota ist weltweit wieder die Nummer eins

Montag, 28. Januar 2013, 11:17 Uhr

Der japanische Autohersteller Toyota Motor hat sich die Branchenkrone zurückerobert und den Wettbewerber General Motors ausgestochen. Mit einem Verkaufsplus von 23 Prozent im vergangenen Jahr sind die Japaner nun wieder nach 2010 der größte Autobauer der Welt. In dem Zwölfmonatszeitraum verkaufte der Konzern weltweit den Spitzenwert von 9,75 Millionen Autos, die US-Amerikaner setzten 9,29 Millionen Fahrzeuge ab. Die deutsche Volkswagen AG verkaufte auf der Welt 9,07 Millionen Fahrzeuge. VW will bis 2018 größter Autohersteller...

Exklusiv für Abonennten