Dienstag, 29. Januar 2013, 00:16 Uhr

Die Welt in Bildern: 28. Januar

image

TRAUER: Angehörige trauern um einen Mann, der Sonntagnacht bei einem tödlichen Disco-Brand in der brasilianischen Stadt Santa Maria ums Leben kam. Mehr als 200 Menschen starben in den Flammen. Edison Vara/Reuters

image

EMPFANGSKOMITEE: Einwohner in der Nähe der malischen Stadt Timbuktu begrüßten französische Soldaten, die der zehnmonatigen Al-Qaida-Herrschaft in dem Ort ein Ende bereiteten. Eric Feferberg/AFP/Getty Images

image

TATORT: Mexikanische Polizisten schirmen einen Leichenfundort in der Stadt Hidalgo ab. Zehn getötete Mitglieder einer Band waren dort gefunden worden, zehn weitere Musiker werden noch vermisst. Julio Cesar Aguilar/AFP/Getty Images

image

VERSUCHSOPFER: Ein undatiertes Foto, welches das iranische Staatsfernsehen Press TV am Montag veröffentlichte, zeigt einen Affen, den Iran ins Weltall transportiert haben will. Den Angaben zufolge habe die iranische Rakete eine Höhe von 120 Kilometern erreicht und sei sicher wieder auf der Erde gelandet. Weitere Angaben dazu gab es nicht. Press TV/Reuters

image

ABGEDANKT: Die holländische Königin Beatrix hat in einer Fernsehansprache am Montag die Amtsübergabe an ihren Sohn Prinz Willem-Alexander, 45, bekanntgegeben. Handout/Reuters

image

EINARMIG: Ein Kämpfer der Rebellentruppe Freie Syrische Armee ist trotz amputierter Hand mit seinem Maschinengewehr gegen die Regierungstruppen von Präsident Baschar al-Assad im Einsatz. Mahmoud Hassano/Reuters

image

ARM GEGEN ARM: Ein US-Soldat beim Armdrücken mit einem afghanischen Polizisten vor einer gemeinsamen Patrouille in der afghanischen Provinz Kandahar. Andrew Burton/Reuters

image

PRÜGEL: Ein Polizist knüppelt einen oppositionellen Demonstranten in der ägyptischen Hauptstadt Kairo nieder. Am Sonntag verhängte der ägyptische Präsident Mohammed Mursi eine Ausgangssperre in drei Städten, wo bei Ausschreitungen am Wochenende rund 50 Menschen getötet wurden. Amr Abdallah Dalsh/Reuters

image

GEBET: Junge Hindu-Mönche haben sich für ein religiöses Ritual in der indischen Stadt Allahabad Rosengirlanden umgehängt. Die Zeremonie ist Teil eines riesigen Hindu-Festivals, das 55 Tage dauert und nur alle 12 Jahre stattfindet. Rajesh Kumar Singh/Associated Press

image

MANN IN DER MASCHINE: Ein Techniker arbeitet am Triebwerk eines A380 in der Lufthansa-Wartungshalle in Frankfurt/Main. Frank Rumpenhorst/AFP/Getty Images

image

WASSERMASSEN: Ein Surfer versucht, beim Wettbewerb Arnette Punta Galea Big Wave World Tour im spanischen Baskenland einer gewaltigen Welle zu entkommen. 16 Surfer bezwangen die Riesenwellen bei der fünfstündigen Meisterschaft. Vincent West/Reuters

warmth