Sonys Tablet Xperia Z ist wasser- und staubresistent. Sony

BARCELONA – Sonys neues Tablet Xperia Z wird in den kommenden Monaten weltweit verfügbar sein. Außerdem will der Konzern die legendäre Marke Walkman wiederbeleben. Die neue Walkman-Generation soll Zugriff auf einen Katalog von 18 Millionen Songs erlauben, kündigte das Unternehmen am Montag auf dem Mobile World Congress an.

„Der Start des Smartphones Xperia Z war ein Meilenstein für Sony 6758.TO +1,22% Sony Corp. Japan: Tokyo ¥1.990 +24 +1,22% 29 Aug. 2014 15:00 Volumen (​20 Min. verzögert) : 10,67 Mio. KGV N/A Marktkapitalisierung 2.051,56 Milliarden ¥ Dividendenrendite 1,26% Umsatz/Mitarbeiter 55.815.900 ¥ - aber wir gehen noch weiter", sagte Sonys Mobilspartenchef Kunimasa Suzuki vor Journalisten. „Das leichteste, dünnste Tablet der Welt" werde weltweit im zweiten Quartal dieses Jahres verfügbar sein, fügte er hinzu.

Besonders dünn und leicht

Das Gerät mit dem Namen Xperia Tablet Z ist nur 6,9 Millimeter dick und wiegt weniger als 500 Gramm. Es besitzt einen Bildschirm mit 10,1-Zoll-Diagonale und ist wasser- und staubfest – weshalb man damit auch Filme am Strand schauen kann.

Das Tablet kann auch zum Fernsehen genutzt werden – ein elektronischer Programmführer samt Fernbedienung ist vorinstalliert.

Sony gab außerdem eine „wirklich kurze Vorschau" auf die nächste Generation von Walkman, die den klassischen Musikspieler neu erfinden soll. Die Nutzer sollen damit nicht nur lokal gespeicherte Songs auf dem Gerät abspielen können, sondern auch Zugriff auf 18 Millionen Lieder aus Sonys Musikbibliothek haben.

Sony-Chef Kazuo Hirai sagte während seines kurzen Auftritts, dass die „Breite und das Technik-Know-how" des Unternehmens in einzigartiger Weise im mobilen Bereich eine Spitzenposition einnehme – beispielsweise bei der Qualität des hochauflösenden Fernsehens auf dem Xperia-Smartphone. 2013 werde für Sony ein bahnbrechendes Jahr.

Kontakt zum Autor: redaktion@wallstreetjournal.de