Unternehmen

Deutsche Börse geht nicht auf Übernahmeavancen der CME ein

Aktualisiert Montag, 25. Februar 2013, 18:54 Uhr

Die weitere Konsolidierung der Börsenlandschaft soll offenbar ohne die Deutsche Börse stattfinden. Der Frankfurter Börsenbetreiber wurde zwar von der amerikanischen Future-Börse CME zum Thema einer möglichen Fusion angesprochen, berichtet ein Insider. Vertreter der beiden Handelsplätze hätten sich auf Initiative von CME auch zwei Mal getroffen. In den Gesprächen habe die Deutsche Börse aber betont, nicht an einem Zusammenschluss interessiert zu sein, sagte der Informant.

An der Börse hatten zuvor Spekulationen über eine...

sympathetic