Märkte

Ein Kurstreiber namens Bernanke

Aktualisiert Montag, 25. Februar 2013, 14:40 Uhr

Wenn US-Notenbankchef Ben Bernanke am Dienstag und Mittwoch dem Kongress in Washington seine halbjährliche Aufwartung macht, stehen die Zeichen an der Wall Street in New York auf Kursanstieg – zumindest deutet die Geschichte dieses Ereignisses darauf hin.

In neun von zwölf Fällen stand der S&P 500 in den vergangenen sechs Jahren nach den beiden Tage, an denen der Fed-Chef die Fragen der Abgeordneten beantwortete, höher als...

designs