International

Indien fordert Milliarden von ausländischen Konzernen

Dienstag, 26. Februar 2013, 11:07 Uhr

NEU DEHLI--Die indische Steuerbehörde macht Ernst. Sie verlangt Milliarden Dollar von internationalen Konzernen als Steuernachzahlung. Der Staat fühlt sich getäuscht. Er wirft den Multis vor, Geschäfte mit indischen Tochterfirmen falsch bewertet zu haben, um die Steuerlast zu drücken.

Indien steht mit seinen Forderungen nicht alleine da. In Europa und den USA wurde in den vergangen Wochen die Klage über Multis wie Google und Amazon laut, die kaum fünf Prozent Steuern auf ihre Gewinne zahlen. "Das ist...