Unternehmen

Chio-Hersteller übernimmt Salzgebäck von United Biscuits

Aktualisiert Mittwoch, 5. Dezember 2012, 11:26 Uhr

Der deutsche Chipshersteller Intersnack übernimmt die Snacksparte der britischen United Biscuits. Mit dem Deal will Intersnack - bekannt für Marken wie Chio und funny-frisch - seine Präsenz im europäischen Snackmarkt ausbauen, wie das Unternehmen mitteilte. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das Wall Street Journal Deutschland hatte am Dienstag über den Deal berichtet. Gut informierte Personen hatten den Kaufpreis auf rund 500 Millionen Euro beziffert.

Die United-Biscuits-Tochter KP Snacks ist mit einem...