Wirtschaft

Finanzminister brechen Gespräche über Bankenaufsicht ab

Dienstag, 4. Dezember 2012, 14:31 Uhr

BRÜSSEL – Die EU-Finanzminister haben sich bei ihrem Treffen in Brüssel nicht auf die rechtlichen Grundlagen der gemeinsamen Bankenaufsicht unter dem Dach der Europäischen Zentralbank einigen können. Das sagten sowohl die finnische Finanzministerin Jutta Urpilainen als auch ihre dänische Amtskollegin Margrethe Vestager. „Wir können heute keine Einigung erzielen", sagte Urpilainen. Sie sprach sich wie Vestager für ein Sondertreffen aus, um die Probleme bei der Aufsicht lösen zu können.

Der zyprische Finanzminister und...

Exklusiv für Abonennten

Northern