impressive

Wirtschaft

Venezuela öffnet die Schleusen für den Dollar

Mittwoch, 20. März 2013, 04:29 Uhr

CARACAS—Venezuela macht ernst mit seinen Plänen, in seinem Land mehr US-Dollar in Umlauf zu bringen. Importeure sollen ab nächster Woche über eine zusätzliche Wechselkursbehörde ihre einheimische Währung in amerikanisches Geld umtauschen können. Mit dem Vorstoß rechnet sich der Interimspräsident des Landes, Nicolas Maduro, bessere Chancen bei der anstehenden Präsidentschaftswahl aus.

Nach dem plötzlichen Tod von Präsident Hugo Chávez befindet sich das ölreiche Land in einem politischen und wirtschaftlichen Schwebezustand....