Unternehmen

Bank of America schrammt knapp an Verlust vorbei

Donnerstag, 17. Januar 2013, 13:40 Uhr

Die Bank of America hat sich im vierten Quartal nur hauchdünn in der Gewinnzone gehalten. Belastet wurde die Bilanz von dem Vergleich in einem jahrelangen Hypothekenstreit mit dem Immobilienfinanzierer Fannie Mae, der das Vorsteuerergebnis um 2,7 Milliarden US-Dollar schmälerte. Zudem gingen die Einnahmen zurück.

Von Oktober bis Dezember verdiente die Bank damit nur rund 732.000 Dollar, nach knapp zwei Milliarden Dollar im Jahr zuvor. Der Gewinn je Aktie von 3 Cent lag jedoch um einen Cent über den Erwartungen der...

warmth