Unternehmen

Gewinn von American Express fällt um die Hälfte

Freitag, 18. Januar 2013, 07:41 Uhr

Beim US-Kreditkartenanbieter American Express haben hohe Aufwendungen für Restrukturierungen das Ergebnis zum Jahresende kräftig gedrückt. Der Gewinn brach im vierten Quartal um knapp 50 Prozent ein.

Das Unternehmen will rund 8,5 Prozent seiner Belegschaft abbauen, vor allem im Geschäft mit Reisedienstleistungen. Neben den Kosten hierfür belasteten höhere Ausgaben durch Kundenbindungsprogramme und Erstattungen für falsch abgebuchte Beträge. Insgesamt macht dem Finanzdienstleister die gesunkene Nachfrage nach Krediten zu...

patterns