Montag, 7. Januar 2013, 22:08 Uhr

Die Welt in Bildern: 7. Januar

image

JANUARSCHWIMMEN: Ein junger sibirischer Tiger schwimmt im Außenbecken seines Geheges im Zoo von Duisburg. Roland Weihrauch/AFP/Getty Images

image

BESUCH IN NORDKOREA: Der ehemalige Gouverneur von New Mexico, Bill Richardson (links) und Google-Verwaltungsratschef Eric Schmidt steigen aus dem Flughafenbus am Pjöngjang International Airport. Hinter ihnen: Jared Cohen, Direktor der Google-Ideenfabrik Google Ideas. Richardson sagte zuvor, er betrachte die Reise als "private humanitäre Aufgabe". David Guttenfelder/Associated Press

image

ORTHODOXES WEIHNACHTSFEST: Im weißrussischen Minsk stehen Soldaten auf dem Hof ihrer Kaserne Schlange, um ein Kreuz zu küssen. Die meisten orthodoxen Christen haben am Montag Weihnachten gefeiert. Vasily Fedosenko/Reuters

image

KURZ VOR DEM AUFSTAND: In Malkiya in Bahrain bereitet sich ein Gegner der Regierung auf den Abwurf seines Molotow-Cocktails vor. Das höchste Gericht in Bahrain verhängte gegen 20 Vertreter der Opposition Gefängnisstrafen. Sie werden schuldig befunden, eine Verschwörung zum Sturz der Regierung angezettelt zu haben. Hasan Jamali/Associated Press

image

AUF DEM WEG ZUM SIEG: Der Spanier Marcel Granollers nach einer scharfen Rückhand im ersten Satz des Matches gegen den Australier Matthew Ebden. Granollers gewann am zweiten Tag der Sydney International mit 5:7, 7:5, 6:1. Brendon Thorne/Getty Images

image

VERLETZUNG: Das tat weh. Der Quarterback der Washington Redskins, Robert Griffin III, verdreht sich das Knie. Er versuchte, in der zweiten Hälfte des NFL Wild Card Playoff Spiels gegen die Seattle Seahawks in Landover, Maryland, das Ei zu fangen. Die Seahawks gewannen das Spiel mit 24:14. Matt Slocum/Associated Press

image

STURM IN JERUSALEM: Auf dem Hof der al-Aqsa Moschee in Jerusalems Altstadt gemahnt dieser riesige herabgefallene Ast an einen Sturm, der durch in der Nacht wütete. Die palästinensischen Männer versuchen, aufzuräumen. Im Hintergrund der Felsendom. Ahmad Gharabli/AFP/Getty Images

image

STÜHLERÜCKEN: Präsident Barack Obama nominiert seinen langjährigen Vertrauten John Brennan (zweiter von rechts) für den Posten des CIA-Direktors und den Republikaner Chuck Hagel (zweiter von links) als Verteidigungsminister. Brennan folgt David Petraeus nach, der wegen einer außerehelichen Affäre seinen Hut als CIA-Chef nehmen musste. Brendan Smialowski/AFP/Getty Images

Whenever