Analyse

Sorgen von MetroPCS sind auch Sorgen von T-Mobile

Dienstag, 8. Januar 2013, 09:39 Uhr

Seit einiger Zeit hat sich der Aktienkurs von MetroPCS gefährlich dem unteren Rand des Übernahmeangebots von T-Mobile USA genähert. Jetzt drücken schwache Kundenzahlen die Notierung noch weiter abwärts.

Am Montag musste der US-Konzern eingestehen, dass der Kundenstamm im vierten Quartal um 93.237 Personen gesunken ist, während der Mobilfunkanbieter vor Jahresfrist noch netto 197.410 neue Kunden hinzugewonnen hatte.

Die...