flight

International

Irland kehrt erfolgreich an Anleihemarkt zurück

Mittwoch, 9. Januar 2013, 07:18 Uhr

Irland versucht, die Schuldenkrise hinter sich zu lassen und zur Normalität zurückzukehren. Das schuldengebeutelte Land emittiert zum ersten Mal seit der Rettung durch die EU im November 2010 eine syndizierte Anleihe. Zu diesem Zweck stockt der nordeuropäische EU-Staat eine bestehende Anleihe mit Laufzeit bis zum Oktober 2017 um 2,5 Milliarden Euro auf. Wie aus dem Kreise der Konsortialbanken mitgeteilt wurde, beträgt der Kupon 5,5 Prozent. Die neuen Schuldtitel rentieren anfangs mit 3,316 Prozent. Das durchführende Bankenkonsortium besteht aus Barclays, Danske, Davy, Royal Bank of Scotland und der Société Générale....