boating
Sonntag, 17. Februar 2013, 14:37 Uhr

Die Welt in Bildern: 10. bis 16. Februar

image

NEUJAHRSRITUAL: Menschen in Chongqing begingen das chinesische Neujahrsfest am Sonntag, indem sie Räucherkerzen anzündeten. Laut dem chinesischen Horoskop hat nun das Jahr der Schlange begonnen. Reuters

image

LANGE SCHLEPPE: Ein Model trug bei der Fashion Week in New York am Sonntag ein Kleid von Delpozo. Don Emmert/Agence France-Presse/Getty Images

image

TEUFLISCHE AUGEN: Im ungarischen Mohacs fand am Sonntag der traditionelle Karneval statt. Laszlo Balogh/Reuters

image

WAFFENKONTROLLE: Charlie Ramp stellte am Sonntag Waffen in seinem Haus im amerikanischen Hattiesburg sicher, das von einem Tornado zerstört worden war. Mehr als 60 Menschen wurden im Bundesstaat Mississippi verletzt, 200 Häuser wurden beschädigt oder zerstört. Chuck Cook/Associated Press

image

UMWERFEND: Am Montag war über dem Petersdom in Rom ein Blitz zu sehen - am selben Tag hatte Papst Benedikt XVI. überraschend seinen Rücktritt verkündet. Alessandro Di Meo/ANSA/Reuters

image

KERZENSCHEIN: Eine Gruppe junger Tibeter nahm im nepalischen Kathmandu an einer Mahnwache teil, nachdem sich ein Mönch aus Protest gegen die chinesische Herrschaft in Tibet angezündet hatte. Prakash Mathema/AFP/Getty Images

image

KONTROLLE: Afghanische Polizisten sprangen am Mittwoch bei einer Patrouille in der Provinz Kunar vom Wagen. Der amerikanische Präsident Barack Obama kündigte an, dass er die 34.000 in Afghanistan stationierten US-Soldaten innerhalb eines Jahres abziehen will. Noorullah Shirzada/AFP/Getty Images

image

AUFGEREIHT: Ein Polizist stellte am Donnerstag in der Verbotenen Stadt in Peking frisch polierte Soldatenstiefel in einer Reihe auf. Petar Kujundzic/Reuters

image

AB INS WASSER: Schildkröten machten sich am Donnerstag zurück auf den Weg ins Meer, nachdem sie am Rushikulya-Fluss im indischen Orissa Eier gelegt hatten. AFP/Getty Images

image

FEDERVIEH: Ein Mann hielt am Donnerstag unzählige Hühner in den Händen, die er auf einem Markt in Rangun, Myanmar, gekauft hatte. Chris McGrath/Getty Images

image

STRASSENKÄMPFE: Ein Regierungsgegner hielt am Donnerstag in Sanabis, Bahrain, einen Molotowcocktail in der Hand. Bei Straßenschlachten kam mindestens ein Mensch ums Leben. Hasan Jamali/Associated Press

image

METEORIT AM HIMMEL: Ein Meteorit hinterließ am Freitag Rauchschwaden über der russischen Stadt Tscheljabinsk. Der Meteorit explodierte über dem Ural-Gebirge und löste eine Druckwelle aus, durch die Häuser zerstört wurden. Etwa 1.000 Menschen wurden dabei verletzt. Chelyabinsk.ru/Associated Press

image

HEILIGER MANN: Ein Naga Sadhu, ein heiliger Mann, legte sich am Freitag bei einem Festival im indischen Allahab Kränze um. Rajesh Kumar Singh/Associated Press

image

ZITRONENEXPRESS: Ein Mann arrangierte am Freitag die letzten Früchte an einem mit Zitronen und Orangen bestückten Zug, der für ein Zitronenfestival im französischen Menton entworfen wurde. Lionel Cironneau/Associated Press

image

PROTEST: Schüler der Sikh protestierten am Freitag während eines Besuchs des französischen Präsidenten François Hollande in Indien in Neu-Delhi gegen das Verbot, in staatlichen Schulen einen Turban zu tragen. Tsering Topgyal/Associated Press