Unternehmen

Saudischer Prinz investiert in Chinas Online-Boom

Montag, 18. Februar 2013, 11:48 Uhr

DUBAI/PEKING – Eine Gruppe um den saudischen Prinzen al-Walid ibn Talal wettet hoch auf das Wachstum im chinesischen Onlinehandel – und das trotz eines immer härteren Wettbewerbs. Die Investmentfirma des Prinzen, Kingdom Holding, ist Teil eines Konsortiums, das sich für 1,5 Milliarden Rial (etwa 300 Millionen Euro) bei Jingdong Century Trading einkauft. Das Unternehmen betreibt unter anderem die beliebte Seite 360buy.com.

Keine Seite gab Details bekannt, wie groß Anteil an Jingdong ist, den der Prinz und sein Konsortium...

warmth