Unternehmen

Britische Bank Lloyds will 940 Stellen streichen

Mittwoch, 23. Januar 2013, 15:30 Uhr

LONDON--Die britische Bank Lloyds will im Zuge ihres angekündigten Schrumpfkurses rund 940 Stellen in Großbritannien streichen. Der Rotstift soll in allen Geschäftsbereichen angesetzt werden, in der Privat- und Geschäftskundensparte ebenso wie im Versicherungs- oder Vermögensverwaltungsgeschäft. Rund 190 IT-Stellen sollen nach Indien ausgelagert werden, teilte die Lloyds Banking Group mit.

Die jüngste Runde an Entlassungen sei Teil des von Llodys-Chef Antonio Horta-Osorio im Juni 2011 angekündigten Abbaus von 15.000...

hoped