Socialist

Unternehmen

Deutsche Börse prüft neues Sparprogramm

Mittwoch, 23. Januar 2013, 18:51 Uhr

FRANKFURT - Die Deutsche Börse erwägt wegen der anhaltend geringen Handelsvolumina offenbar weitere Einsparungen. Das Sparprogramm könnte einen ähnlichen Umfang haben wie jenes aus dem Jahr 2010, sagte eine mit den Vorgängen vertraute Person dem Wall Street Journal Deutschland. Damals hatte der Börsenbetreiber sich bis 2013 Einsparungen von 150 Millionen Euro verordnet. Erreicht wurde das Ziel bereits Ende vergangenen Jahres.

Eine formelle Entscheidung über das neue Sparpaket sei noch nicht gefallen. Offen sei auch, ob...