Mittwoch, 23. Januar 2013, 23:38 Uhr

Die Welt in Bildern: 23. Januar

image

FEUER UND EIS: Ein Feuerwehrmann inspiziert in Chicago ein Lagerhaus, in dem es in der Nacht zum Mittwoch gebrannt hatte. Wegen der extremen Kälte in der Region gefror das Löschwasser. John Gress/Reuters

image

MARKT IN MALI: Ein Panzerfahrzeug der französischen Armee fährt an einem Markt in der Nähe von Diabaly in Mali vorbei. Joe Penney/Reuters

image

AUF MESSERS SCHNEIDE: Inderinnen halten Messer auf einer Veranstaltung der nationalistischen Partei Shiv Sena in die Höhe. Die Organisation verteilte am Geburtstag ihres verstorbenen Gründers Bal Thackeray Messer als Selbstverteidigungswaffe. Punit Paranjpe/AFP/Getty Images

image

Trauer: Freunde und Verwandte trauern um die Palästinenserin Lubna Hanash, die in ihrem Auto von israelischen Soldaten erschossen wurde. Die israelische Armee gab an, sie sei zuvor mit Brandbomben attackiert worden Bernat Armangue/Associated Press

image

VERWÜSTET: Ein syrisches Mädchen geht an Gebäuden in der Stadt Duma vorbei, die bei Luftangriffen der Armee zerstört wurden. Goran Tomasevic/Reuters

image

EHRENTAG: Afghanische Soldatinnen schließen in Herat ihre Ausbildung ab. Hoshang Hashimi/Associated Press

image

HEIMKEHR: Der britische Prinz Harry kommt von seinem Kriegseinsatz in Afghanistan nach Hause zurück. John Stillwell/Reuters

image

SIEGESTAUMEL: Anhänger der Partei Yesh Atid von Yair Lapid feiern in Tel Aviv das überraschend starke Abschneiden ihrer Partei bei den israelischen Parlamentswahlen. Ammar Awad/Reuters

image

VERLETZT; Ein Iraker, der bei einem Selbstmordattentat in Tuz Khormato verwundet wurde, wird ins Krankenhaus gebracht. Mindestens 25 Menschen kamen bei dem Anschlag ums Leben. Ako Rasheed/Reuters

image

MIT WEHENDER ZUNGE: Huskies trainieren in Schottland für ein Schlittenrennen. Andrew Milligan/PA/Associated Press