Freitag, 25. Januar 2013, 18:42 Uhr

Bierkultur in Tschechien

image

Ihr Bier ist den Tschechen heilig. In den meisten Restaurants und Kneipen in Tschechien kostet es weniger als Wasser. Hier zu sehen: Die Bierzapfanlage eines Restaurants in der Pilsner-Urquell-Brauerei in Pilsen, viertgrößte Stadt Tschechiens und weltweit berühmt für das gleichnamige Bier. Petr David Josek/Associated Press

image

Eine weitere bekannte Bierstadt in Tschechien ist Budweis, auf tschechisch Ceske Budejovice. Diese Gruppe wurde am 7. Juli 1895 vor einer der beiden Brauereien in Budweis aufgenommen - mit Bierfass und Gläsern. Imagno/Getty Images

image

Prost! Dieses Bild entstand in einem Biergarten in Prag um 1945 herum. Die Tschechen trinken im Schnitt 140 Liter Bier im Jahr, damit sind sie Weltmeister des Bierkonsums, vor den Iren. Three Lions/Getty Images

image

Die Tschechen lieben Bier - nicht nur zum Trinken, auch für die Schönheit soll es gut sein. Jana Tymlowa (links) genießt ein Bad in Schwarzbier und Mineralwasser in der Familienbrauerei Chodovar. Außerdem in der Bademischung enthalten: Bierhefekulturen, Hopfentreber und verschiedene gemahlene Kräuter. Petr Eret/CTK/Associated Press

image

In einem Bierland wie Tschechien trinken auch die Fußballer: Der Mittelfeldspieler Wladimir Smicer von Slavia Prag nach seinem Abschiedsspiel am 11. Mai 2010. Martin Divisek/isifa/Getty Images

image

Alexandr Vondra (zweiter von rechts), damals noch tschechischer Verteidigungsminister stößt mit tschechischen Sportlern nach ihrer Rückkehr von den Olympischen Sommerspielen in London 2012 an. Von links: Hürdenläufer Zuzana Hejnova, Speerwerferin Barbora Spotakova und Mountainbiker Jaroslav Kuhlavy. Martin Divisek/isifa/VLP/Getty Images

image

Ein Kellner in der Brauerei U Fleku bringt Touristen im Jahr 2003 Schwarzbier an den Tisch. Die U Fleku gilt als älteste Brauerei Tschechiens, sie wurde 1499 gegründet. Sean Gallup/Getty Images

image

Seit mindest tausend Jahren spielt Bier eine Rolle in Tschechien und der heimische Hopfen gilt als aromatisch und bitter. Zu sehen: Eine Hopfenernte im August in der Nähe von Rocov. Petr David Josek/Associated Press

image

Ein Brauer prüft sein Bier in der 1895 gegründeten Brauerei Budweiser Budvar im südböhmischen Budweis. Petr David Josek/Associated Press

image

Seit 1895 hat sich in der Budvar-Brauerei bestimmt viel geändert. Hier ein Bild aus dem Oktober 2012. Petr David Josek/Associated Press