kids

Unternehmen

Foxconn stoppt Rekrutierung in China

Donnerstag, 21. Februar 2013, 07:32 Uhr

Apples Produktionspartner Foxconn Technology heuert derzeit keine neuen Mitarbeiter in China an. Trotz anderslautender Spekulationen soll der Einstellungsstopp nicht mit der Auftragslage zusammenhängen.

Vielmehr seien nach den Ferien zum chinesischen Neujahr 90 Prozent der Beschäftigten wieder an ihre Arbeitsplätze zurückgekehrt, sagte ein Sprecher des taiwanesischen Unternehmens. Das ist nicht immer so: Traditionell suchen sich viele Angestellte in China über die Ferien neue Jobs oder bleiben gleich in ihren...