Technologie

Bei Smartphone-Bauteilen ist Japan noch ganz groß

Aktualisiert Sonntag, 24. Februar 2013, 08:26 Uhr

Ihre einst uneinnehmbar scheinende Position auf dem Markt für Elektroartikel haben Japans Technikriesen verloren. Sony und Panasonic müssen viele Felder inzwischen der Konkurrenz überlassen. Aber noch hat die Branche in einer Nische eine Spitzenrolle: Aus Japan stammen viele der winzigen, aber wichtigen Bauteile für Smartphones von Apple, Samsung Electronics und Co. Hersteller wie Murata Manufacturing und TDK werden auf dem Weltmarkt immer wichtiger.

Wegen der soliden Nachfrage nach Smartphone-Bauteilen haben Murata und...