Unternehmen

GSW-Chef Bernd Kottmann muss gehen

Aktualisiert Dienstag, 25. Juni 2013, 23:23 Uhr

Die Berliner Wohnungsgesellschaft GSW Immobilien hat dem Druck ihrer Aktionäre nachgegeben und sich von ihrer Unternehmensführung getrennt. Bernd Kottmann scheidet nach gerade mal zwei Monaten als Vorstandsvorsitzender mit sofortiger Wirkung aus. Aufsichtsratsvorsitzender Eckart John von Freyend legt sein Amt Ende des Monats nieder und wird zudem den Aufsichtsrat verlassen, wie der MDax-Konzern am Dienstagabend mitteilte.

Der Aufsichtsrat werde sich unverzüglich um eine neue und stabile Führungsstruktur bemühen. Die...