Unternehmen

Roche erhöht seine Ertragskraft

Mittwoch, 30. Januar 2013, 09:12 Uhr

Der Pharmakonzern Roche hat wegen der steigenden Nachfrage nach Krebsmedikamenten und des wachsenden Geschäfts mit klinischen Labors im vergangenen Jahr Umsatz und Ertragskraft verbessert. Die Abschwächung des Schweizer Franken gegenüber dem US-Dollar und dem japanischen Yen wirkte sich zudem positiv auf das Ergebnis der Schweizer aus.

Der Umsatz kletterte um 4 Prozent auf 45,5 Milliarden Schweizer Franken, und der Kernbetriebsgewinn, den Roche um Sondereinflüsse bereinigt, erhöhte sich dank der starken...