continuity

Analyse

Keine Bestnoten für Blackberry

Donnerstag, 31. Januar 2013, 07:34 Uhr

Glückwunsch an Research in Motion für die Präsentation eines hübschen Geräts. Um den verlorenen Schwung am Smartphone-Markt zurückzugewinnen, wird es aber mehr als das brauchen.

Der Mittwoch war ein großer Tag für den Smartphone-Hersteller. Er änderte seinen Namen in Blackberry und – was viel wichtiger ist – stellte die ersten beiden Geräte vor, die das neue Betriebssystem BB 10 nutzen. Mit den neuen Smartphones hofft RIM, im...