Unternehmen

Santander verspricht nach Aufräumarbeiten steigende Gewinne

Donnerstag, 31. Januar 2013, 11:44 Uhr

Die spanische Bank Santander sieht sich nach einem Gewinnsprung im vierten Quartal am Wendepunkt. 2013 soll es bei der gemessen am Marktwert größten Bank in der Eurozone wieder aufwärts gehen, nachdem ein Schlussstrich unter die Immobilienkrise gezogen wurde. Weitere hohe Rückstellungen auf faule Kredite bescherten der Banco Santander SA im abgelaufenen Jahr einen Gewinneinbruch um 59 Prozent auf 2,21 Milliarden Euro.

Mit Blick auf die kommenden Monate bot das Schlussquartal schon einen Lichtblick. Die Erwartungen der...