Unternehmen

Honda senkt Ausblick wegen Europa und China

Donnerstag, 31. Januar 2013, 12:03 Uhr

TOKIO – Die Auto-Absatzschwäche in Europa macht auch vor Honda nicht halt. Der japanische Autohersteller musste seine Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2012/13 erneut leicht herunterschrauben. Probleme bereiten Honda Motor auch der chinesische Markt, der wegen politischer Spannungen zu einem schwierigen Territorium für japanische Unternehmen geworden ist, und die hohen Ausgaben für Rabattaktionen in den USA.

In dem im Dezember abgelaufenen Quartal ging es einstweilen kräftig nach oben. Der Gewinn kletterte um mehr...

strongest