Wirtschaft

Deutsche Inflation fällt geringer aus

Donnerstag, 31. Januar 2013, 18:32 Uhr

Die Inflation in Deutschland ist im Januar trotz höherer Strompreise unter die Marke von zwei Prozent gerutscht. Die Verbraucherpreise sanken um 0,5 Prozent gegenüber dem Vormonat, wie das Statistische Bundesamt (Destatis) in einer ersten Schätzung mitteilte. Die Jahresteuerung ging auf 1,7 Prozent von 2,1 Prozent im Dezember zurück. Von Dow Jones Newswires befragte Ökonomen hatten einen Rückgang um 0,5 Prozent auf Monatssicht und eine Steigerung um 1,9 Prozent binnen Jahresfrist prognostiziert.

Die Portemonnaies der...

Exklusiv für Abonennten