Unternehmen

Porsche verlagert Rechtsstreit mit Hedgefonds an deutsche Gerichte

Aktualisiert Donnerstag, 31. Januar 2013, 19:36 Uhr

Porsche will den langwierigen Rechtsstreit mit Hedgefonds wegen der versuchten Übernahme von Volkswagen von den USA an deutsche Gerichte verlegen. Dafür schufen die beiden Parteien in dem Streit nun die vertraglichen Voraussetzungen. Die Kläger erklärten sich bereit, keine Rechtsmittel gegen die Abweisung ihrer Klagen von dem New Yorker Staatsgericht einzulegen.

Im Gegenzug wird die Porsche SE keinen Einspruch wegen Verjährung...