Analyse

Softbank lockt Sprint-Aktionäre mit Barangebot

Mittwoch, 12. Juni 2013, 18:12 Uhr

Der Endspurt für die Sprint-Nextel-Übernahme ist weiter in die Ferne gerückt. Doch für die Anleger könnte es sich lohnen, noch etwas länger durchzuhalten.

Am Montag hat die japanische Softbank ihr Angebot für einen 78-Prozent-Anteil an dem Mobilfunkanbieter auf 21,6 Milliarden Dollar angehoben. Zuvor hatte das Unternehmen für 70 Prozent an dem Unternehmen 20,1 Milliarden Dollar geboten. Entscheidend dabei ist aber, dass Softbank den...