kids

Wirtschaft

Oettinger will Stresstests für AKW zur Regel machen

Donnerstag, 13. Juni 2013, 16:09 Uhr

BRÜSSEL – Die Europäische Kommission zieht weitere Lehren aus der Atomkatastrophe im japanischen Fukushima im Frühjahr 2011: Nach freiwilligen Stresstests im vergangenen Jahr sollen diese Sicherheitsüberprüfungen nun für Teile der Reaktoren alle sechs Jahre Pflicht werden, wie die Kommission am Donnerstag vorschlug. Außerdem will sie mehr Transparenz, unabhängige Aufsichtsbehörden und verpflichtende Notfallstrategien in den Unternehmen durchsetzen. Verbindliche Regeln für die Haftung bei Atomunfällen und Versicherungspflichten, wie sie Energiekommissar Günther Oettinger im vergangenen Jahr angekündigt hatte, sollen...