Unternehmen

Hochtief will 4,3 Millionen Aktien zurückkaufen

Donnerstag, 13. Juni 2013, 22:03 Uhr

Hochtief will rund 4,3 Millionen Aktien zurückkaufen. Wie der Baukonzern am Donnerstagabend mitteilte, hat der Vorstand beschlossen, 4.313.000 Stückaktien zu einem Kaufpreis von insgesamt bis zu 260 Millionen Euro zurückzukaufen. Dies entspreche rund 5,6 Prozent des Grundkapitals.

Der Erwerb soll über die Börse erfolgen. Die zurückgekauften Aktien könnten zu allen im Ermächtigungsbeschluss der Hauptversammlung vom 7. Mai 2013...

hotels