Deutschland

Schäuble kommt 2014 mit halb so viel neuen Schulden aus

Sonntag, 10. März 2013, 14:20 Uhr

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) will laut einem Magazinbericht im nächsten Jahr deutlich weniger als zehn Milliarden Euro an neuen Schulden aufnehmen. Die Nettokreditaufnahme werde 2014 zwischen sechs und acht Milliarden Euro liegen, berichtet das Nachrichtenmagazin Der Spiegel aus Regierungskreisen. Das wäre nur rund halb so viel wie in der Finanzplanung bislang veranschlagt.

Die genaue Höhe der Neuverschuldung hänge von Gesprächen ab, die Schäuble mit Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) und...

selection