farmers
Freitag, 7. Juni 2013, 20:50 Uhr

Luftbilder vom Hochwasser

Aus der Luft wird die Zerstörungskraft der Überschwemmungen in dieser Woche sichtbar. Nach heftigen Regenfällen sind viele Flüsse über die Ufer getreten und sorgen in Deutschland, Tschechien und Österreich für Milliardenschäden. Mindestens 22 Menschen wurden getötet.

image

Einige der größten Flüsse Mitteleuropas sind nach heftigen Regenfällen über die Ufer getreten und sorgen für massive Überschwemmungen in Deutschland, Tschechien und Österreich. Das Luftbild zeigt die Donau, die ein Haus in der Nähe von Deggendorf überflutet hat. Christof Stache/Agence France-Presse/Getty Images

image

Hier hat die Elbe die Straßen der sächsischen Stadt Meißen überflutet. Thomas Peter/Reuters

image

Menschen pumpen Wasser an der Donau in der Nähe von Deggendorf. Christof Stache/Agence France-Presse/Getty Images

image

Container stehen von Elb-Wasser umgeben im Hafen von Riesa. Thomas Peter/Reuters

image

Ein überflutetes Haus in der Nähe von Meißen. AFP/Getty Images

image

Das Autobahnkreuz in der Nähe von Deggendorf. Christof Stache/Agence France-Presse/Getty Images

image

Ein Bauernhof inmitten der Donau bei Deggendorf. Christof Stache/Agence France-Presse/Getty Images

image

Rettungsmänner suchen in den Kanälen von Meißen nach zurückgebliebenen Einwohnern. Johannes Eisele/AFP/Getty Images

image

Eine überschwemmte Allee in der Nähe von Meissen. Johannes Eisele/AFP/Getty Images

image

Die übergetretene Vltava in der Nähe des Dorfes Stare Ouholice nördlich von Prag. Vit Simanek/CTK via Associated Press

image

Laster sind auf der A3 bei Deggendorf gestrandet. Wolfgang Rattay/Reuters