ratio

Unternehmen

Kanada kippt Pfizers Viagra-Patent

Freitag, 9. November 2012, 09:19 Uhr

OTTAWA - Pfizer verliert in Kanada sein Monopol aus das Potenzmittel Viagra. Der Oberste Gerichtshof des Landes erklärte das Pfizer-Patent einstimmig für ungültig. Das israelische Pharmaunternehmen Teva darf jetzt ein Nachahmermedikament für den wichtigen Umsatzträger herzustellen und vertreiben.

Der Patentantrag von Pfizer für das Medikament gegen erektile Dysfunktion habe die nach kanadischem Recht nötigen Anforderungen nicht...