Unternehmen

Milliardensegen für Vodafone und Verizon

Dienstag, 13. November 2012, 07:30 Uhr

Der US-Mobilfunkanbieter Verizon Wireless beschert seinen Eigentümern weitere Gewinne. Das Gemeinschaftsunternehmen von Verizon Communications und der britischen Vodafone Group schüttet bis Jahresende 8,5 Milliarden US-Dollar Dividende aus. Bereits im Januar hatte das Mobilfunkunternehmen, das zu 55 Prozent Verizon und zu 45 Prozent Vodafone gehört, 10 Milliarden Dollar ausgezahlt - es war die erste Dividende seit sechs Jahren.

Für den Telekomkonzern Vodafone, der in Europa drei Viertel seines Umsatzes erzielt und stark...

Exklusiv für Abonennten