swift
Donnerstag, 3. Januar 2013, 14:02 Uhr

Übernachten im Schiffscontainer an der Riviera

image

Im Örtchen Beauvallon, im Norden des Golfs von Saint-Tropez, fällt dieses rund 250 Quadratmeter große Haus aus dem Rahmen. Besitzerin Melissa Borden Viallon gefällt's: "Ich wollte ein sehr modernes Heim." Bumper

image

"Die Idee war, dass sich das Haus nie vordrängen sollte. Stark sollte es sein, ausdrucksvoll. Aber dennoch stets in Harmonie mit der Natur, die das Haus umgibt," erklärt Borden Viallon. Deshalb die bodenlangen Fenster, die das Haus trotz der verwendeten schweren Baumaterialien wie Beton filigran und hell erscheinen lassen. Bumper

image

In der Küche wird die Holzstruktur des Betons besonders deutlich. Borden Viallon erklärt die Machart: "Der Beton wurde in Holz-Einschalungen gegossen. Wenn er aushärtet, sieht man alle Astlöcher und Unregelmäßigkeiten. Das macht das ansonsten kalt und glatt wirkende Material warm." Bumper

image

Überraschung - eines der insgesamt fünf Schlafzimmer ist in einem Schiffscontainer untergebracht. Aber keine Angst, es sieht bei weitem nicht wie eine billige Unterkunft aus. Sogar eine rundum verglaste Dusche mit Bambusstäben gehört dazu. "Man fühlt sich, als ob man im Dschungel duscht", sagt Borden Viallon. Bumper

image

Vom Containerschlafzimmer ist man hier schnell, vom Haus aus auch: die Terrasse. Zwei bis zwanzig Personen haben locker Platz. Auf dem gesamten Grundstück könnten sich noch mehr Menschen vergnügen. Es umfasst rund 2323 Quadratmeter. Bumper

image

Die weiteren Schlafzimmer befinden sich im Haus. Drei davon sind im Erdgeschoss, das Hauptschlafzimmer ist im Obergeschoss. Bumper

image

Küche und Esszimmer befinden sich ebenfalls im Erdgeschoss. Das Wohnzimmer ist im ersten Stock. Bumper

image

Den Pool erreicht man entweder über den ersten Stock oder über die Treppe im Garten. 3,68 Millionen Euro will Familie Borden Viallon für das Haus, das rund 367 Meter vom nächsten Strand entfernt ist. Der nächste Flughafen ist etwas weiter weg: Nizza ist rund 97 Kilometer entfernt. Bumper