Unternehmen

Pro Sieben verkauft Skandinavien-Sender an Discovery

Freitag, 14. Dezember 2012, 15:53 Uhr

Pro-Sieben-Sat.1 wird wieder deutsch(sprachig): Mit der Veräußerung der skandinavischen Free-TV-Aktivitäten an den US-Wettbewerber Discovery Communications für 1,33 Milliarden Euro ist der Kauf von SBS Broadcasting aus dem Jahr 2007 fast vollständig zurückgedreht. Die ProSieben-Eigentümer, allen voran die Finanzinvestoren Permira und KKR, können sich auf eine Mega-Dividende freuen.

1,2 Milliarden Euro sollen an die Eigentümer zurückfließen, das entspricht etwa 5,60 Euro je Aktie, nach 1,17 Euro je Vorzugsaktie für 2011....