Märkte

DZ-Bank-Tochter bricht Platzierung in den USA ab

Aktualisiert Donnerstag, 10. Januar 2013, 07:14 Uhr

Die auf Verkehrsfinanzierungen spezialisierte Frankfurter DVB Bank hat zu Wochenbeginn in den USA eine ziemliche Schlappe erlitten. Die Tochter der DZ Bank gab am Dienstag eine angekündigte Anleiheplatzierung im Volumen von 500 Millionen US-Dollar auf. Das ist angesichts der von Anlegern gelobten Bedingungen am kommerziellen Anleihemarkt in Amerika erstaunlich und ein seltener Fall.

„Sie blasen das Vorhaben komplett ab", sagte ein Banker, der mit dem Vorhaben betraut war. Am Montag hatte die DVB Bank die geplante...

fathers