Cried

Unternehmen

Libor-Skandal: Ehemalige UBS-Manager ahnunglos

Donnerstag, 10. Januar 2013, 21:50 Uhr

LONDON - Im Skandal um die Manipulation des wichtigen Referenzzinssatzes Libor wollen ehemalige Topmanager der UBS AG von nichts gewusst haben. Er habe erst 2011 aus der Presse von der Beteiligung der UBS erfahren, sagte Marcel Rohner vor einem Ausschuss des britischen Parlaments. Er hat die Schweizer Bank von 2007 bis 2009 als CEO geführt. Die UBS musste wegen Manipulationen des Libor-Satzes jüngst eine Strafe von 1,5 Milliarden US-Dollar zahlen.

Der Skandal um die Manipulation des Libor gärt seit Jahren. Bei der...