Märkte

Italien muss Berlusconi-Aufschlag zahlen

Mittwoch, 13. Februar 2013, 13:47 Uhr

Bei diversen Emissionen italienischer Schuldtitel hat sich am Mittwoch kein klares Bild herauskristallisiert. Die Renditen zeigten sowohl fallende wie auch steigende Tendenzen. Allerdings lagen die Vergleichswerte zum Teil sehr weit in der Vergangenheit, so dass die Aussagekraft eher beschränkt blieb. Dies galt jedoch nicht für die Auktion dreijähriger Titel, denn der vorangegangene Versteigerungstermin lag im Januar.

Die Einheitsrendite kletterte hier auf 2,30 von zuletzt 1,85 Prozent. Im Handel wurde die gestiegene...

blanket