Unternehmen

Luxus läuft bei Puma-Mutter PPR

Freitag, 15. Februar 2013, 10:13 Uhr

Der französische Luxusgüterkonzern PPR zeigt sich nach einem Gewinnanstieg 2012 für das laufende Jahr zuversichtlich. Die Nachfrage nach den hochpreisigen Produkten des Konzerns dürfte die Schwäche im Sportartikelsegment ausgleichen, teilte die Puma-Muttergesellschaft mit. Neben dem deutschen Sportartikelhersteller gehören PPR unter anderem auch die Modelabels Alexander McQueen, Balenciaga, Bottega Veneta oder Gucci.

Für PPR werde...

Cuban