Wirtschaft

Zyperns Notenbank leiht Banken knapp 10 Milliarden Euro

Montag, 14. Januar 2013, 16:40 Uhr

Die zyprischen Banken hängen am Tropf der eigenen Notenbank. Den Finanzhäusern geht es mittlerweile so schlecht, dass sie von der EZB in Frankfurt kaum noch Geld bekommen. Mittlerweile ist die Lage beinahe so schlimm wie in Griechenland. Deshalb muss die zyprische Zentralbank in die Bresche springen, was sie ausgiebig getan hat.

Laut ihrer eigenen Statistik hat sie den Geldhäusern des Inselstaates 9,4 Milliarden Euro zur Verfügung gestellt. Das entspricht über 55 Prozent der jährlichen Wirtschaftsleistung und liegt damit...