Unternehmen

Daimler prüft Einstieg bei chinesischem Partner

Montag, 14. Januar 2013, 20:34 Uhr

DETROIT – Daimler hat indirekt bestätigt, dass sich der Stuttgarter Konzern an seinem chinesischen Partner BAIC beteiligen könnte, wenn dieser an die Börse geht. Der chinesische Autobauer BAIC strebe an die Börse, Daimler unterstütze das, sagte Daimler-Chef Dieter Zetsche auf der Automesse in Detroit. Im Zusammenhang mit den BAIC-Plänen müsse verhandelt werden, welche Rolle Daimler hier spielen könne, sagte der Manager weiter. Darüber gebe es Verhandlungen. Vergangene Woche hatten Informanten berichtet, die Stuttgarter würden...