Analyse

Apples Schicksal steht vor einem Update

Aktualisiert Dienstag, 15. Januar 2013, 08:07 Uhr

Apple hat womöglich ein Problem mit seinen Produkterweiterungen.

Obwohl sie bereits fast 30 Prozent unter ihrem Allzeithoch liegt, setzte die Apple-Aktie ihren Kursrutsch am Montag fort. Auslöser war die Nachricht, dass das Unternehmen seine Bestellungen für Bauteile des iPhone 5 reduziert habe. Zwar werden die Verkäufe des jüngsten iPhone-Modells die der Vorgänger wohl übertreffen. Wahrscheinlich wird das Plus aber nicht so...