unexpected

Deutschland

Regierung will Russland an möglicher Zypern-Hilfe beteiligen

Dienstag, 15. Januar 2013, 18:00 Uhr

Bei einem möglichen Rettungspaket für Zypern will die Bundesregierung auch Russland in die Pflicht nehmen. Man habe Russland signalisiert, dass es sich an einer Lösung beteiligen muss, sagte Finanzminister Wolfgang Schäuble in der CDU/CSU-Fraktionssitzung nach Angaben von Teilnehmern. Ohne Privatisierungen werde es schwierig, ein Momorandum of Understanding zu unterzeichnen, hieß es weiter. Gleichzeitig habe Schäuble dafür plädiert, in Ruhe zu verfolgen, wie die Entwicklung auf der Mittelmeerinsel weitergehe.

Zypern hatte...